Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Trading Simulationen für Anfänger

Bild des Benutzers SirDelish

Trading Simulationen für Anfänger

SirDelish
0
Noch nicht bewertet

Viele Anfänger im Trading tun ihre ersten Schritte in einer Trading Simulation. Diese ermöglicht es ohne Risiko den Handel mit Börsenkursen zu testen. Da der Börsenhandel von vielen unterschätzt wird, ist es positiv zu bewerten, dass mittlerweile viele Onlinebroker kostenlose Trading Simulatoren zur Verfügung stellen. Dabei gibt es auch einen speziellen Simulator für Aktien, da dort auch Dividendenausschüttungen berücksichtigt werden müssen. Das unterscheidet einen Trading Simulator eines CFD Brokers beispielsweise von einem Musterdepot, welches auf die langfristige Investition ausgelegt ist. Allerdings gibt es auch bei Differenzkontrakten eine Art Dividendenausschüttung, da diese tatsächlich, je nach Tradingvolumen, berücksichtigt wird.
In einer guten Trading Simulationen sollten in jedem Fall die echten Börsenkurse zum Einsatz kommen und auch die Handelskosten Berücksichtigung finden. Immerhin soll ja der Handel unter realistischen Bedingungen möglich sein und Handelsgebühren wirken sich nun mal negativ auf die Bilanz aus. Wären diese in der Simulation nicht vorhanden, so hätte man ein völlig falsches Bild von seinen Fähigkeiten bzw. dem Schwierigkeitsgrad des Börsenhandels.
Trading Simulationen sind aber nicht nur für Anfänger geeignet, sondern bieten ebenso erfahrenen Tradern viele Vorteile. Deswegen macht es auch für diese Sinn hin und wieder in die Simulation zu wechseln, um ganz einfach neue Sachen auszuprobieren, für die man ansonsten Geld riskieren müsste.

Werbung