Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Radrundfahrt in Poysdorf

In Velo Veritas

Radrundfahrt in Poysdorf

Die Weinstadt Poysdorf ist nächstes Jahr Veranstaltungsort der nostalgischen Radrundfahrt „In Velo Veritas“. Mehr als 800 Teilnehmer mit klassischen Rennrädern werden am 16. Juni 2019 in der Poysdorfer Kellergstetten erwartet.

(Poysdorf, am 13. Juli 2018) In Velo Veritas ist eine Radausfahrt der besonderen Art. Nicht die Zeit, sondern der Genuss am Radfahren steht im Vordergrund. „Das Weinviertel radelnd entdecken – mit all seinen Schönheiten, die es zu bieten hat. Das bieten wir den Teilnehmern!“, betont Hannes Weitschacher, Geschäftsführer Weinviertel Tourismus. Der Genusssportler erradelt idyllische Kellergassen, erklimmt sanft hügelige Weinberge und fährt entlang bunter Ackerflächen. Egal ob Asphalt, Schotter oder Kopfsteinpflaster – alle Straßenbelagsarten sind auf der Strecke vorhanden.

Bei der Radausfahrt werden drei Distanzen angeboten: genussreiche 70 Kilometer, anspruchsvolle 140 Kilometer und epische 210 Kilometer. „Bei allen Ausfahrten verzichten wir auf eine Zeitnehmung.“, informiert Horst Watzl, Organisator der Radausfahrt.

Die Poysdorfer Kellergstetten wird zur Schaubühne für Radfans. Hier wird der Start- und Zielbereich für die Teilnehmer sein. Es wird eine Radbörse geben und Besucher und Teilnehmer werden kulinarisch verwöhnt. Das detaillierte Programm folgt in den nächsten Monaten. „Den Teilnehmern und Besuchern wird ein umfangreiches Programm rund um die Radausfahrt geboten. Wir freuen uns der neuen Zielgruppe die Weinstadt Poysdorf mit all seinen Schätzen zu zeigen“, betonen Bürgermeister Thomas Grießl und Geschäftsführerin Vino Versum, Susanne Derler, unisono. 

Das Radfahren gewinnt in Poysdorf immer mehr an Bedeutung. „Es freut uns sehr, dass immer mehr radfahrende Gäste Poysdorf besuchen. Bei dieser Veranstaltung trifft Tradition auf Moderne, wenn die Teilnehmer auch ein erstklassiges E-Bike vor oder nach der Radausfahrt testen können.“, freut sich Markus Reidlinger, Mitbegründer radwerk-W4.

Foto: Vino Versum

Werbung