Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Joseph Brot eröffnete neuen Shop

Bistro-Konzept

Joseph Brot eröffnete neuen Shop

Bekannt für seine geschmacklich vollendete Bio Brot- und Gebäckproduktion überrascht Brot-Renaissancier Josef Weghaupt mit seiner neuen Filiale im 7. Bezirk und lud jetzt zur House Warming Party in die Kirchengasse 3. Dort drehte sich alles um das neue Bistro Konzept, das man so vom Joseph vielleicht nicht erwartet hätte! 
 
Unter den illustren Gästen fanden sich unter anderem Maddalena Hirschal (Schauspielerin), Fabian Günzel (Haubenkoch), Michou Friesz (Schauspielerin), Laura Karasinski (Grafik-Designerin und Kreativdirektorin Atelier Karasinski), Isabella-Nora Händler (Schauspielerin), Roland Hamberger (Palais Coburg) und viele mehr.

Rund 200 Gäste ließen sich aus dem Konzept bringen und bekamen bei einem gepflegten Glas Wein und kulinarischen Specials, wie dem Bio Pfefferoni Handsemmerl mit Bio Leberkäse, einen Vorgeschmack auf das neue Abendkonzept in der Kirchengasse.

 
Auch die Bäckerei im Hinterhof des Gebäudes wurde zur Bühne des Abends. Dort entsteht ab sofort exklusives Bio Brot und Bio Gebäck in kleinen Mengen, die nur an diesem Standort angeboten werden. Eines der Highlights: Das San Francisco Sauerteig Brot. Seine Sauerteigkultur stammt – wie der Name schon sagt – aus San Francisco. 

Neu im Bistro ist das Abendkonzept mit einer Karte, die traditionelle Gerichte – wie gebackenen Karfiol oder Ramen „Viennese Style“ – überraschend neu interpretiert und die perfekt von einer großen Auswahl an Natural-, Organic- und Orange Weinen begleitet wird. Küchenchef Arnold Strasser, der bereits in Restaurants wie dem Tantris in München, dem Steirereck im Stadtpark oder dem Fuhrmann in der Josefstadt sein Können unter Beweis gestellt hat, präsentierte den Gästen stolz seine kulinarische Umsetzung des neuen Konzeptes. 

Standortleiter Philipp Medved sorgte sich mit seinem Team für das Wohl der Gäste. Die Leidenschaft des Tourismus- und Eventmanagers endet nicht bei der Kulinarik, sondern zeigt sich auch ganz deutlich bei den Getränken. Eine Auswahl an über 30 österreichischen und internationalen Natural-, Organic- und Orange Flaschenweinen sowie Cocktails, die gemeinsam mit The Sign Bar entstanden sind, warten darauf probiert und entdeckt zu werden.

Für Genuss ganz anderer Art, nämlich musikalischen, sorgte Samir Köck. Der DJ und Musikjournalist hat übrigens die erste Playlist speziell für das Joseph Brot Bistro in der Kirchengasse erstellt. 

Auch die Architektur war ein großes Thema des Abends: Architekt Thomas Pauli hat auch in der neuen Filiale eine wunderbare Verbindung von vorhandener Architektur, wie der wunderschönen roten, historischen Fassade, und der für Joseph typischen architektonischen und visuellen Sprache hergestellt. Das unverwechselbare Zusammenspiel der vielen Details sorgt für den ganz besonderen Joseph Charakter und ist gleichzeitig doch unverwechselbar und einzigartig.

Foto:  Constant Evolution_Moritz Klima

Werbung