Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Diamanten als Wertanlage?

Bild des Benutzers Sandrie

Diamanten als Wertanlage?

Sandrie
0
Noch nicht bewertet

Ich habe ein kleines Vermögen geerbt und jetzt von Bekannten gehört, dass Diamanten eine gute Weranlage dafür wären. Seht ihr das auch so? Falls ja, wo erhalte ich weiterführende Infos?

Kommentare

warionbeo

Aber da muss man sich halt auch gut auskennen, so einfach ist das nciht-

viennaveronica

Ich glaube als Krisenwährung sind Diamanten schon gut, aber ich würde eher Gold und Bitcoin als Wertspeicher betrachten.

dorhanu

Ich denke Gold ist eine bessere Wertanlage als Diamanten, wenn man schon in Edelstahl investierne will

MarsThom

Also wenn du wirklich ernsthaft in Diamanten investieren möchtest, solltest du sie unbedingt direkt an der Quelle kaufen und nicht beim Juwelier vor Ort. Denn der Wert dort bestimmt sich anhand vom Anlagewert. Ich bin schon länger in dieser Branche tätig und möchte dir vorschlagen, mal auf BNTdiamonds vorbeizuschauen. Das ist ein gutes Büro für Anlagediamanten mit hochqualifizierten und erfahrenen Fachleuten. Am besten setzt du dich mal mit den Experten in Verbindung.

Werbung