Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Unterhaltung

Bild des Benutzers Lea

Schönheits- u. Fitnesswahn in den Social Networks

Lea
0
Noch nicht bewertet

Ich finde es wirklich erschreckend, dass junge Mädchen und Burschen heutzutage alles Mögliche auf Facebook oder Instagram veröffentlichen. Bilder im Bikini oder bei Jungs oben ohne, um ihre Muskeln zur Schau zu stellen, gehören heute zum Alltag auf den Social Media Plattformen. Eine reine zur Schau Stellung was man hat und wie toll das eigene Leben nicht ist.
Natürlich ist es schwer das als Elternteil zu kontrollieren, aber meiner Meinung nach ist das wirklich ein ernstzunehmendes Problem der Jugendlichen.

Bild des Benutzers Lea

Electric Love Festival

Lea
5
Average: 5 (1 vote)

Letztes Jahr war ich mit einigen Freunden auf dem Electric Love Festival in Salzburg. Nachdem uns ja das Frequency Festival quasi von St. Pölten weggeschnappt wurde (weil in Salzburg bekanntlich das Wetter ja nicht immer so gut ist) dauerte es aber nicht lange bis das Electric Love Festival zum ersten Mal veranstaltet wurde. Das war im Jahr 2013. Es war ein riesen Erfolg und findet heuer nun zum dritten Mal in Folge statt, mit Top DJ aus der ganzen Welt.
Für alle Fans der elektronischen Musikszene kann ich dieses Festival wärmstens empfehlen.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

European Song Contest 2015 in Wien

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Weil Teile des Themas bisher schon zerflattert sind bei Wiener Linien, Diskriminierung und Wofür Geld da ist, eröffne ich einen eigenen Thread zum Thema, wenn "der uns schon den Schas gwunna hat".

Wie üblich bei so Gelegenheiten krallen sich wieder viele "Sachverständige" gut bezahlte Pöstchen.
Da sind beschäftigt 3 ORF-Chefs (Generalintendant, Programmchefin, Finanzdirektor), der "Lenkungsausschuß" (Stadthallengeschäftsführer), eine "Projektleiterin ESC", ein Projektleiter vom ORF, dazu ein Eventmanager, ein Chefproduzent, ein Kommunikationschef, eine Beratungsgruppe in Form eines "Weisen

Bild des Benutzers Bärli

WER KENNT EINEN GUTEN WITZ ???

Bärli
0
Noch nicht bewertet

Es mag albern klingen, aber ich finde heutzutage werden viel zu wenig Witze erzählt. Früher hatte, bei uns im Büro, immer Eine/r einen guten Witz parat. Ok, es waren nicht alle lustig, aber wir haben trotzdem viel gelacht. In den Firmenbüros wurde früher überhaupt mehr gelacht als heute. Und das liegt sicher nicht nur daran, dass man sich heute keine Witze mehr erzählt. Also wenn einer von Euch einen guten Witz kennt, bitte unbedingt posten. Danke !!! :laugh: :laugh: :laugh:

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Empfehlung: Der Hofnarr

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

:laugh: :laugh: :laugh:
Wenn ihr einmal einen Abend durchlachen wollt, ist dieses Musical im Metropol vorbehaltlos zu empfehlen.
Da paßt alles, durchgehend zündende Melodien (Christian Deix), lustige Dialoge, überraschende Choreographie, erstklassige (mir unbekannte) Darsteller (mit Umbauverpflichtung), viel Situationskomik.
Der Text von Peter Hofbauer (hätte ich ihm nicht zugetraut), Regie, Kostüme, Bühnenbild sehr stimmig.
Supergute Stimmung im Publikum. Die chronischen nichtapplaudierenden Rauszurgarderoberenner haben eine Viertelstunde köstlichen "Nachspanns" versäumt.

Bild des Benutzers Onkel Carl

Heiße Unterhaltung

Onkel Carl
0
Noch nicht bewertet

Am Samstag waren wir eingeladen bei einem Freund von uns. Er hat inder Nähe von Amstetten einen Baugrund, wo einmal was hinkommen wird. Jetzt hat er dort einen Pullman hingestellt und am Samstag war ein großer Holzhaufen da.

Das Spitzenfleisch war von Bauern aus der Umgebung, ich hab mich wieder beim Grillen ausgetobt. Frauen können das nicht, sie sind keine Steinzeit-Machos. Herrlich mit Erdäpfeln und frischem Brot. Bei dem Wetter wars notwendi.

Bild des Benutzers Onkel Carl

Erlebnisse

Onkel Carl
0
Noch nicht bewertet

Wir fahren sonst jedes Jahr Anfang Juni auf ein paar Tage an den Gardasee. Dort kennen wir eine kleine, gute Pension in Bardolino, mit gutem Essen und einer Flasche Wein zum Dinner.

Dort gehen wir meist ein paar Tage Baden, einmal in s Gardaland und als Abschluss nach Caneva. Das Gardaland ist schon wirklich teuer geworden, aber jedes Mal interessant. Um diese Zeit sind noch nicht so viele Touristi unterwegs, man kann sich besser austoben und es ist immer wieder etwas Neues dabei.
http://www.gardaland.it/park-en/Park-map/

Heuer war keine Möglichkeit dazu.

Bild des Benutzers Onkel Carl

Einladungen

Onkel Carl
0
Noch nicht bewertet

Wir haben so gelacht über die Kinder, die mit Facebook Partygäste einladen und sich dann wundern, wenn zu viele kommen. Wie kann man so dumm sein! Ich möchte nicht in der Haut der Eltern stecken, die nachher die Schäden zahlen müssen, weil sie vorher nicht auf ihre Kinder achtgegeben haben.

Bei unseren Parties kommen die Gäste, die erwünscht sind. Keinem würde einfallen, etwas darüber ins Internet zu schreiben. Und wenn jemand noch wen mitbringt, sind die auch herzlich willkommen.

Bild des Benutzers Onkel Carl

Am Griller

Onkel Carl
0
Noch nicht bewertet

Am letzten Samstag haben wir unsere erste Grillparty geschafft. Viel Arbeit für mich, so ungefähr 30 waren wir.

Würstel, Steaks und andere Köstlichkeiten, Braterdäpfel und große Schüsseln Salate dazu, alles frisch und spitzengut. Wir und unsere Gäste haben uns alle großartig unterhalten. Bier und Säfte, zum Abschluss Weine waren genügend da, trotzdem war keiner betrunken. Das geht, wenn man unter sich ist und keine Netzwerke braucht, um Gäste einzuladen.

Wir haben einen Doppelgarten, mit genügend Platz, der Grillrauch hat auch niemanden gestört.

Bild des Benutzers SoniK

Preisauszeichnung im Kinobuffet

SoniK
0
Noch nicht bewertet

Gestern war ich im DonauPlex im Kino und heute in der MilleniumCity. Ich habe mich beim Kauf meiner Tortilia Chips geärgert. Auf der großen Anzeigetafel über den Kassen werden nur Menüs angeboten mit Kombinationen die nicht unbedingt mein Geschmak waren. DonauPlex: Was mich geärgert hat ist das die Einzelpreise der Produkte nicht angeführt werden. Nach einigem Suchen hab ich dann einen kleinen Zettel an der Seitenwand des Imbisses gefunden wo die Einzellpreise angeführt wurden. Daher sind auch alle rechlichen Vorschriften erfüllt.

Seiten

Werbung