Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Kundenfreundlichkeit - Fehlanzeige

Bild des Benutzers Anastasi

Kundenfreundlichkeit - Fehlanzeige

Anastasi
0
Noch nicht bewertet
05.12.2017
Eurospar - Spratzern

Habe bei Eurospar (neuer Markt in Spratzern) eingekauft. 

Alle Artikel habe ich auf das Förderband befördert und  die Kassiererin begann diese einzuscannen. Als sie die Bananen in Händen hielt sagte sie: "Die haben sie nicht abgewogen". Meine Reaktion war einigermaßen überrascht und ich sagte: "Oje - das habe ich nicht gewußt, die meisten Märkte können dies bei der Kassa abwiegen."

Darauf die Bemerkung der Kassiererin: "Ja, das kann ich auch aber das hält nur auf"

(Nebenbemerkung - ich war zur Zeit der einzige Kunde bei der Kassa - ein zweiter kam später dazu)

Dann meinte sie: "Wenn sie Äpfel kaufen kenne ich die Sorte nicht und da weiß ich ohnehin nicht welchen Preis ich eingeben kann. Oder glauben sie ich kann alle Sorten kennen."

Worauf ich meinte: "Naja bei Merkur haben die Äpfel alle den gleichen Preis."

Da sagte diese zu mir: "Dann müssen sie zu Merkur einkaufen gehen."

Kann Eurospar auf Kunden verzichten - bzw. wo hat die Dame gelernt.

Bin einigermaßen verärgert - weil ich dachte immer der Kunde ist König - zumindest habe ich das so gelernt.

Werde mir 3-mal überlegen diesen Markt nochmals zu besuchen.

 

 

 

 

Ghegastrasse 14
3151 St. Georgen

Kommentare

Hans

Bei Hofer sind die Kassierer manchmal zu schnell, da kommt man ja mit dem Bezahlen nicht hinterher. Dafür stimmt die Warenqualität, besonders das Brot mag ich.

kritischer Konsument

Eigentlich sind die Verkäufer und Kassierer beim Spar am besten ausgebildet, beim Hofer sind die schnellsten.

Wenn man das Preisschild am Regal sieht, so sieht man auch die Nummer mit der man die Ware am Obststand abwiegen muß - auch beim Merkur. Nur hat der Merkur in der Nähe der Kassen noch eine Waage und die Kassiererin muß aufstehen, 10-20m weiter gehen und den Vorgang ausführen, wobei sie tatsächlich nicht bei allen Äpfeln den Preis bzw die Nummer wissen kann. auf jeden Fall haben die Wartenden damit keine Freude, nur weil jemand zu faul ist, das selbst zu machen oder es vergißt.

Es gibt derzeit immer wieder solche 25%-Pickerl. die Leute sind zu blöd, auf ihre 4 teuersten Produkte so was draufzukleben. Sie geben alle der Kassiererin und die soll das bestimmen. Eine Unverschämtheit! Andere haben einen Gutschein für z.B. 25% auf eine bestimmte Ware. Vorgestern gesehen, der Mann hat das nicht gelesen (nur frischgepresste Säfte), kommt mit was falschem und diskutiert dann endlos!

Lerte

Da hattet ihr wohl beide keinen guten Tag. Ich denke, ihr könnt euch gleichermaßen bei der Nase nehmen.

In einer perfekten Welt sind Kassierinnen und Könige immer freundlich und niemals faul.

Werbung