Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Achtung vor Nicht-Professionisten

Bild des Benutzers Silber

Achtung vor Nicht-Professionisten

Silber
0
Noch nicht bewertet

Wir möchten alle, die sich in Wien für Malerarbeiten an Fenstern, Türen und Wänden nach einer Firma umsehen, vor einer Firma ausdrücklich warnen: WIDYNA KEG. Diese Firma hat die Berechtigung für Gebäudereinigung, das wird sie sicher gut machen. Aber Malerarbeiten dürfen sie nicht durchführen, und sie können es auch nicht.

Wir wollten im Sommer die Fenster und Türen unserer Altbauwohnung streichen lassen. Das Ergebnis: schlecht abgeklebt, schlecht gespachtelt, schlecht geschliffen, schlecht gemalt, überall Pinselhaare und Luftbläschen, Beschläge und Schlösser wurden mit übermalt, schlecht geschliffene Stellen mit Bausilikon geglättet! Die Kommunikation mit der Chefin war mühsam, schlecht erreichbar, am Telefon extrem unfreundlich, und sie fand es nicht der Mühe wert, den Arbeitsfortschritt zu kontrollieren. Es gab drei Endbesichtigungen und drei Nachbesserungstermine, aber es wurde jedes Mal schlimmer. Frau Widyna schlug bei der letzten Besichtigung vor, dass wir eine andere Firma beauftragen sollten, die verpfuschten Fenster zu retten. Sie versprach uns schriftlich, dafür die Kosten zu übernehmen, auch für das überlackierte Zusatzschloss, denn "gute Mundpropaganda ist wichtig, und auch dass wir zufrieden sind".

Wir fanden über Myhammer eine andere Firma, sehr kompetent und schnell. Der angerichtete Schaden war in 4 Tagen behoben. Zu Widyna KEG haben wir den Kontakt abgebrochen. Die Mehrkosten, auf denen wir sitzen geblieben sind, betrachten wir als Lehrgeld. Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung :)

 

Kommentare

Olecove

echt cool danke 

kritischer Konsument

Ich habe noch einige eingeborene Professionisten, meist alte Familienbetriebe. Mein langjähriger Installateur hat leider zugesperrt und ich fürchte mich, wenn ich einen neuen suchen muß, in weitem Umkreis nur Ausländer, von denen ich nicht weiß, ob sie wirklich können, was sie tun.

Hans

Habe Ähnliches bei einer anderen Firma erlebt, waren aber leider Maler und konnten es trotzdem nicht. Wir hatten nach wenigen Tagen Spannungsrisse rund um die Festerrahmen, Türrahmen, Griffe und Lichtschalter wurden mit Farbe übermalt, da schlecht abgeklebt. Etc, etc – Handwerker-Ehre ist heute zu einem Fremdwort geworden.

Werbung